21.06.10

Deutsche Satelliten fotografieren Erde in 3D

Der deutsche Radarsatellit "TanDEM-X" ist in der Nacht zum Montag erfolgreich ins All gebracht worden. Ziel der Mission ist ein weltweit einzigartiges dreidimensionales digitales Höhenmodell der Erde.
Dabei sollen Höhen mit einer bisher unerreichten Genauigkeit von bis zu zwei Meter ermittelt werden können. Möglich macht dies das eingesetzte Verfahren das, ähnlich der in der Luftbildvermessung eingesetzten Messanordnung, zeitgleich zwei Aufnahmen von nur gering von einander abweichenden Positionen macht.

zum RP-Online Artikel



SEAD - Geoinformationen - Vermessung - Beratung in Köln