Bauantrag

Kurzbeschreibung: Antrag auf Baugenehmigung

Ausführliche Beschreibung: 

Bauantrag

Um ein neues Gebäude errichten zu dürfen, muss der Bauherr oder Architekt bei der Bauaufsichtsbehörde einen Bauantrag stellen. Um diesen Bauantrag einreichen zu können, müssen sämtliche Unterlagen für die Beurteilung des Vorhaben mit eingereicht werden, unter anderem der amtliche Lageplan. Der Bauantrag wird in der Bauordnung für das Land Nordrhein-Westfalen unter §69 geregelt.

Ein Bauantrag beinhaltet folgende Unterlagen:

Flurkarte und DGK5 Amtlicher Lageplan Bauzeichnungen

evtl. weitere benötigte Unterlagen:
Freiflächenplan: Straßenabwicklung, Fotos.:
Berechnung der Zahl und Größe der benötigten KFZ- & Fahrradstellplätze:
Nachweis eines Spielplatzes für Kleinkinder:
Berechnung des Maßes der baulichen Nutzung: Baubeschreibungen:
Berechnung des umbauten Raumes nach DIN 277 und der Baukosten
Berechnung der Wohn- und Nutzflächen nach DIN 277
Entwässerungspläne mit Beschreibung: Antrag auf Ausnahme und Befreiung mit Begründung Schall- und Wärmeschutzberechnung



SEAD - Geoinformationen - Vermessung - Beratung in Köln