Lexika

SEAD

Lexikon


Lageplan

Kurzbeschreibung: Der Lageplan ist die zeichnerische und maßstäbliche Darstellung eines Objektes in der Draufsicht

Ausführliche Beschreibung: 

Amtlicher Lageplan
Amtlicher Lageplan

Der amtliche Lageplan ist ein wichtiger Bestandteil der zur Erlangung der Baugenehmigung notwendigen Unterlagen. Die Bauaufsichtsbehörde muss anhand dieses Planes feststellen, ob das geplante Projekt in Bezug auf die vorhandenen Grenzen und Gebäude so errichtet werden kann, und ob alle Festlegungen des Bebauungsplanes eingehalten wurden.

Der Lageplan enthält:
a) den kompletten Katasterbestand (Grenzen, Flurstücksnummern)
b) das Planungsrecht (Abstandsflächen, Baulast, Baulinien, Baugrenzen, Fluchtlinien, Grundflächenzahl, Wegerecht)
c) die gesamte Topographie (Häuser, Wege, Straßen, Bäume, Geländehöhen, First- und Traufhöhen)